Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk1

Bebilderte Anleitung zum Nähen eines Zugstopphalsbandes

Wir empfehlen Halsbänder nur für leinenführige Hunde zu verwenden.

Hunde in der Erziehungsphase und sportlich Ambitionierten raten wir zu einem Führgeschirr.
Ist die Wahl endgültig auf ein Halsband gefallen, sollte der Hund zunächst sorgfältig nach unserer Anleitung vermessen werden.
Diese Nähanleitung ist für Anfänger geeignet und ideal als Einstiegsprojekt, allerdings ist das normale Halsband noch ausführlicher beschrieben
Der Zeitaufwand beträgt etwa, je nach Näherfahrung, 15 – 40min.
Die Kosten belaufen sich, abhängig von den benutzen Materialien und der Größe des Hundes, auf ca. 5 – 10€
Bei Welpen kann es sinnvoll sein, erst mit einem ungepolsterten Halsband zu beginnen, das dadurch lange stufenlos mitwächst.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk2
Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk3
Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk4
Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk5
Materialien

Benötigte Materialien:

– 2 Rundringe, hier 30mm Messing
– 1 Schieber aus Acetal oder Metall, hier 30mm Messing
Polsterung (Airmesh/ Neopren/ Fleece/ (Kunst-)leder/ Softshell), hier Softshell in Rehbraun
Webband, hier Pfauenauge 30mm
Gurtband, hier 30mm Hellblau
– Garn
– Feuerzeug
– Schere
Maßband

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk6
HU

Zuerst muss der Zuschnitt bestimmt werden (alle Werte beziehen sich auf unsere Messanleitung):
a) (grün) ‚Kopfumfang hinter den Ohren‘ – die Länge, die das Halsband zugezogen haben sollte, es sollte auf KEINEN Fall enger sein, als der Halsumfang c), da der Hund sonst auf Zug gewürgt wird!
b) (rot) ‚Kopfumfang vor den Ohren‘ – die Länge, die das Halsband geöffnet haben sollte
c) (nicht im Bild) ‚Halsumfang‘ – wird nur zur Absicherung mitgemessen
d) (pink) Die Differenz aus b) – a) ist die Länge des Zugstopps (wird beim Nähen benötigt).
e) Breite des Halsbandes
Der Zuschnitt berechnet sich dann wie folgt:
größte Einstellung des Halsbandes + d) + 20-30cm Zugabe
Beispielrechnung zur Verdeutlichung:
– a) Mein Hund hat einen KU (Kompfumfang) hinter den Ohren von 22cm, dies ist kleiner als c) mit 23cm, also nehme ich für weitere Berechnungen 23cm
– b) der KU vor den Ohren ist 27cm
– c) der Halsumfang ist 23cm
– d) der Zugstopp (b-a) muss 4cm lang sein
– ich möchte das Halsband um +3cm verstellbar machen (verstellbar von 23-26cm)
--> mein Zuschnitt ist 26cm+5cm+25cm (Zugabe)= 56cm

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk7
ausfransen

Zu Beginn werden alle Enden mit dem Feuerzeug leicht abgeflammt,
sodass nichts ausreist.
Das gilt für alle Webband- und Gurtbandkanten.
In diesem Fall also vier Enden.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk8
annähen

Das Webband wird auf das Gurtband genäht. Idealerweise passt man vorher Ober- und Unterfaden an die Webband- und Gurtbandfarbe an.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk9
Schieber

Nun wird der Schieber aufgefädelt.
Das Gurtband hierfür durch beide Seiten stecken.
Dann mit einem engen Zickzack oder einer Kreuznaht (Je nach Hundegröße auch doppelt) vernähen.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk10
ring 1

Der erste Ring wird aufgefädelt wie bei einem normalen Halsband der Steckverschluss
Das Gurtband wird durch beide Schieberöffnungen gesteckt.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk11
Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk12
verstellen

Um die richtige Größe zu vernähen wird nun der Schieber auf größte Einstellung geschoben, das heißt, so nah wie möglich an den aufgefädelten Ring heran.
Das lose Ende der andere Seite wird mit dem zweiten Ring versehen und mit einer Wäscheklammer fixiert. Zur Sicherheit hier noch einmal nachmessen. Dafür inkl. Ring am Schieber und bei größter Einstellung abmessen.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk13
klammer

Am Endpunkt mit einer Klammer markieren, der zweite Ring muss noch zwischen die Gurtbänder geschoben werden.
Der Zugstoppteil sollte nun das zu Beginn ermittelte Maß haben, plus etwas Zugabe für die Nähte an beiden Seiten.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk14
nähen

Dann an der markierten Stelle zusammennähen, wieder mit einer Kreuznaht oder einem engen Zickzack. Vorher darauf achten, dass der Ring wirklich eingefädelt ist. Alles was nun noch zuviel Gurtband ist, kann abgeschnitten werden. Erneutes abflammen dabei aber nicht vergessen.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk15
zweite naht

Nun den losen Ring (der mit noch keinem Gurtband fest verbunden ist) annähen. möglichst nah am Ring die Naht setzen.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk16
nachmessen

Jetzt noch einmal nachmessen, der Schieber soll auf kleinste Einstellung positioniert werden. Da mein Halsband 23cm werden soll verstelle ich den Schieber, bis das Halsband die Größe 23cm hat.
Hierfür wird ab der innersten Naht am Zugstoppteil gemessen und inkl. des Rings. Hier erreicht das Maßband genau die 23cm, die Einstellung passt somit.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk17
ss schneiden

Damit kann es an die Polsterung gehen. In diesem Fall verwende ich ein schönes Softshell in rehbraun.
Ich nehme dieses Mal die weiche Fleeceseite.
Für die Länge misst man am besten am Halsband ab (Zugstopphaht bis zum Verstellschieber) und nimmt dieses Maß.
Für die Breite: Gurtbandbreite (30mm) x 2 + 1cm Zugabe = 7cm.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk18
ss annähen

Das Softshell umschlagen und annähen.
Erste die lange Seite, am Ende mit versenkter Nadel stoppen, drehen und die kurze Seite annähen.
So verfahren bis alle Seiten angenäht sind.
Am Anfang und Ende die Naht mit einem Rückwärtsstich verriegeln.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk19
abschneiden

Alle Fäden entfernen+ abflammen und überstehendes Softshell an beiden Enden knappkantig abschneiden. Durch das Annähen ist das Halsband nun falsch herum gedreht, es muss nur noch umgestülpt werden.

Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk20
Zugstopphalsband_Selbernähen_Anleitung_Pfotenprunk21

Dein Halsband ist nun fertig, ich hoffe du bist zufrieden mit dem Ergebnis.
Solltest du noch Fragen haben, kannst du uns jeder Zeit per Facebook oder per Email
erreichen.

Werde Teil unserer Community rund ums Selbermachen!

Tausch dich mit anderen Selbermachern und mir in unserer Facebookgruppe aus.
Schau auf unserer Facebookseite vorbei und lass ein Like da, wenn du immer auf dem Laufendem bleiben willst.
Wenn du gerne deine eigenen Werke präsentieren würdest oder weitere Anregungen suchst stöber durch unsere DIY-Galerie.
Und wenn du noch passende Materialien für dein nächstes Projekt brauchst, komm rüber in unseren Shop für Selbermacher.
Danke ❤ , mit deiner Unterstützung kann unser kleines Unternehmen weiter wachsen und auch in Zukunft viele tolle Ideen verwirklichen!

2 Idee über “Zugstopphalsband einfach Selbernähen

  1. Nicola sagt:

    Hallo, die Idee für eine Anleitung ist wirklich toll. Die Bilder sind auch Klasse.
    Aber bei den Abmessungen bzw. der Nachvollziehung streikt leider mein Hirn!
    —-mein Zuschnitt ist 26cm+5cm+25cm (Zugabe)= 56cm
    26 cm sind die Verstellmöglichkeit
    25 cm sind die Zugabe
    aber woher kommen die 5 cm?????

    • Sandra sagt:

      Hallo Nicola,
      vielen dank für dein Lob 🙂
      Das ist der Teil für den Zugstopp, der später ja nicht zum geschlossenen Halsband dazuzählt.
      viele Grüße
      Sandra
      (26cm ist der größte gewünschte Halsumfang, 25cm die Zugabe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.